News!

[LIVEMUSIK] INTO DEEP am 24.6.17

Into Deep – der Name ist Programm. Die vier erfahrenen Musiker greifen tief in die Rockgeschichte und zaubern aus vielen Epochen Rock-Klassiker hervor. Erdig, ehrlich, voller Hingabe und Feeling werden die Songs gespielt. Von The Who, Deep Purple, Santana, Eagles, Supertramp, Joe Cocker bis hin zu den Dire Straits wird ein facettenreiches Programm geliefert, das jedes Publikum mitreißt.

Der kreative Umgang der Band mit den Original-Songs zeigt sich in der Balance zwischen authentischer Reproduktion und eigenständigen Soloausflügen von Gitarrist Uwe Baumann und Keyboarder Michael Peschko. Bassist Andreas Schulz und Drummer Bernd Schramm liefern dazu das pulsierende Fundament.
Into Deep rockt… und wer die gute alte Rockmusik liebt, der sollte sich die Konzerte dieser Band nicht entgehen lassen.

INTO DEEP
SAMSTAG, 24.06.17 LIVE

“EM ÄÄDJESCHOSS”

EINTRITT FREI – 19 UHR

INTO DEEP bei Facebook | Homepage

Pressestimmen:

INTO DEEP wurde bei den ‘1st Cologne Cover Charts’ 1999, veranstaltet von Express/Radio Köln, zu einer der besten Cover-Bands in und um Köln gewählt.

Rheinischer Anzeiger:
“INTO DEEP präsentieren einen rund dreistündigen Querschnitt durch die Rockgeschichte und verstehen es glänzend, Erinnerungen an die Rock-Klassiker der 60er bis 90er Jahre zu wecken. Gelungene Eigenkompositionen runden das Programm der Band ab.”

Bergische Illustrierte:
“INTO DEEP lässt vergangene Zeiten aufleben. Rock-Klassiker der 60er bis 90er Jahre, von den Beatles bis Stones, kurz: Musik, die schon mehr als 20 Jahren gefällt.”

Kölner Stadtanzeiger:
“INTO DEEP versteht sich weniger als reine Coverband, sondern bewegen sich auf dem Grad einer authentischen, aber auch individuellen Interpretation des jeweiligen Titels und lassen hierbei auch Raum für eigene kreative Ideen. Kraftvoller Livesound!”

Kölnische Rundschau:
“…INTO DEEP ließ den Saal dann mit perfekt gecovertem Sound aus den Mid-Seventies nach Klassikern von Santana, Pink Floyd, Manfred Mann und Deep Purple kochen.”

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*